Tägerwilen

Castello Gruppenunterkunft

Gemeinsam für Ihr Erlebnis

DIE GESCHICHTE| es war einmal...

Im Schuljahr 1988/89 hatte der Lehrer Matthias Fuchs eine ganz besondere Projektidee, die er mit seinen damaligen Schülern dann auch tatsächlich in die Tat umsetzte: Man kaufte mit Unterstützung der Schulbehörde, die er für seine Idee begeistern konnte, zwei Schaustellerwagen und einen alten Lastwagen des  Zirkus Stey auf. Die Wagen wurden unter Mithilfe aller Schüler, Eltern, Handwerker und dem Bruder des Projektinitiators liebevoll renoviert – es entstanden ein Schlafwagen und ein Küchenwagen mit einem Leiter- und Schlafabteil im Obergeschoss. Dazu kam noch ein Zelt, das man zum Essen und Aufführen von Theaterstücken nutzen konnte.

 

In diesem abenteuerlichen Gespann reisten die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrer in besagtem Jahr durch den Thurgau und führten ihr einstudiertes Theaterstück auf! Die Zirkusgenossenschaft Castello war geboren.

 

Im Laufe der Jahre wurde der Wagenpark immer mehr erweitert – es kamen weitere Schlafwagen, ein Sanitärwagen, ein Vorzelt und ein neues Zirkuszelt hinzu. Weiterhin veranstalten Schülergruppen mit den Wagen schöne Lagerwochen an den verschiedensten Orten. Um den Unterhalt des Wagenparks finanzieren zu können, ging man nach einigen Jahren dazu über die Zirkuswagen auch an externe Jugendlager zu vermieten. Viele Jugendliche sind seither in den Genuss gekommen, aufregende und abenteuerliche Tage in unserer Gruppenunterkunft zu verbringen.

 

DER VEREIN | Gründung 2017

Nach 27 Jahren vollem Engagements für das kleine Zirkusdorf wurde es dem Gründer und Präsidenten Matthias Fuchs und seiner kleinen Gruppe ehrenamtlicher Helfer dann doch langsam zu viel, um es „nebenbei“ weiter zu betreiben.

 

Die Instandhaltung und Vermietung des Wagenparks nahmen mittlerweile sehr viel Zeit in Anspruch, und jünger wird man nicht. Die Gruppe um Matthias Fuchs kam zu dem Schluss, dass es an der Zeit ist,  dass jüngere Leute diese Arbeit übernehmen.

Man machte sich also auf die Suche nach einer Nachfolge, ungern wollte man, dass Castello Geschichte wird. Die Gemeinde Tägerwilen erklärte sich bereit, den Wagenpark und das Zelt aufzukaufen, sollten sich Personen finden, die bereit sind, die Gruppenunterkunft weiter zu betreiben.

 

So kam es am 10. Mai 2017 zur Gründung des Vereins „Gruppenunterkunft Castello“.

 

Nachdem die Unterkunft in der Saison 2017 geschlossen blieb, wird sie nun unter dem neuen Verein ihre Pforten wieder in der Saison 2018 öffnen.

 

Präsident:

 

Vizepräsident:

 

Gemeindevertreter:

 

Kassier:

 

Lagerverwaltung:

 

Aktuarin:

 

Bau und Unterhalt:

 

Vinzenco Bruno

 

Marcel Kolb

 

Markus Thalmann

 

Jörg Sinniger

 

Petra Dütsch

 

Karina Danneberg

 

Rainer Kirchner

 

 

Kreative Auszeit - Natur - Magie - Faszination - Einzigartiges erleben!

Submitting Form...

Fehler, bitte erneut senden.

Form received.

Sie möchten mehr wissen?

 

Wir informieren Sie gerne ausführlich über alle Gegebenheiten und Möglichkeiten!

Castello Gruppenunterkunft

Seeblickweg 17

8274 Tägerwilen

 

+41 76 580 29 88

info@castello-unterkunft.ch

 

Tägerwilen
Tägerwilen
Tägerwilen

Präsident:

Vincenzo Bruno

 

Vizepräsident:

Marcel Kolb

 

Gemeindevertretung:

Markus Thalmann

 

Vereinskassier:

Jörg Sinniger

 

Lagerverwaltung:

Petra Dütsch

 

Aktuarin:

Karina Danneberg

 

Bau und Unterhalt:

Rainer Krichner

Tägerwilen